Gina





Info

Begeistert vom Hundesport schafften wir uns im Sommer 2001 Gina an, da unsere Gipsy leider schon zu alt für den Sport war.

Na ja, eigentlich sollte es ein Blue Merle Collie-Rüde werden (eine VDH-Züchteradresse hatten wir schon), aber als wir von Gina hörten, schauten wir sie uns an. Obwohl ich damals schon wusste, dass sie kein Collie ist, gingen wir natürlich nicht ohne sie! Sie war freigekauft aus schlechter Haltung. Mit nur 12 Wochen war sie schon in der dritten Hand. Bei der Vierten sollte sie bleiben - bei uns. Später erfuhren wir, dass sie ursprünglich von einem Hundehändler kam.

Mit gerade 15 Monaten bestand sie die Begleithundprüfung und es ging weiter mit Turnierhundsport. Gina entwickelte sich so, wie ich mir meinen Sporthund vorstellte. Doch es sollte nicht lange beim Vierkampf bleiben, uns warf die HD-Diagnose aus der Bahn.

Gina ist mein Schatten, sie ist immer da wo ich bin. Sie ist einfach für mich da. Gina spricht ;-) viel und ist ein sehr aktiver und lauffreudiger Hund. Wir haben viel miteinander durchgemacht und im Moment kann ich sagen, dass mich mit keinem meiner Hunde so viel verbindet, wie mit ihr.



Galerie